Komm an Bord und werde Pirat.

In unserem Hafen in der Argonnenstraße in Stuttgart Bad-Cannstatt gibt es Platz für 20 Kinder unter drei Jahren und 20 Kinder über drei Jahren. 

Gekocht wird täglich frisch und hauptsächlich mit Lebensmitteln in Bioqualität. 

Durch die engagierte Elternschaft gelingt es im Alltag als auch bei verschiedenen Aktivitäten den Zusammenhalt zu stärken. 

Mit dem neu gestalteten Außenbereich und vielen Aktivitäten an der frischen Luft schaffen wir für unsere Kinder eine abwechslungsreiche Schifffahrt und einen sicheren Hafen.

Unsere Geschichte

Die Eltern-Kind-Gruppe neckarpiraten e.V. ist eine Kindertagesstätte in freier Trägerschaft und gehört zum "Dachverband der Stuttgarter Eltern-Kind-Gruppen e.V." Sie wurde 2004 von engagierten jungen Familien gegründet.

Individualität und Gemeinschaftsfähigkeit werden bei uns gleichermaßen groß geschrieben. Um diese Fähigkeiten aktiv zu fördern, ist der Tag in verschiedene Abschnitte gegliedert. Diese lassen sowohl Raum für Freispiel als auch für individuell angepasste Aktivitäten. Das gemeinsame Miteinander prägt die Atmosphäre im Alltag, was sich im gemeinsamen Morgenkreis, im Freispiel und im Außenbereich deutlich zeigt.

Unser Konzept

Als Elterninitiative ist eine starke Gemeinschaft die Grundlage einer gesunden Erziehungspartnerschaft. Ein demokratisches Miteinander zwischen Eltern und Fachkräften bestimmt den Alltag der neckarpiraten, was bedeutet, dass jedes Elternpaar Mitverantwortung in Form eines Amtes übernimmt. Wichtige Entscheidungen werden auf regelmäßig stattfindenden Elternabenden besprochen.

Dazu stellt die Elternschaft ein Vorstandsteam und es gibt für zahlreiche Themen Arbeitsgruppen, welche eng mit dem pädagogischen Fachpersonal zusammenarbeiten (siehe Beteiligung der Eltern). Das Team und die Eltern setzen sich in Workshops über unterschiedliche Themen zu Erziehung und Entwicklung auseinander und entwickeln das pädagogische Konzept fortlaufend weiter.

Im Zusammenleben mit den Kindern wird die Möglichkeiten zur Partizipation, z.B. Abstimmungen über Themen des Alltags, angeboten.

Unser pädagogisches Konzept

Zu unserem Verständnis gehört es, sich mit dem Kind(sein) auseinanderzusetzen, da unser pädagogisches Handeln durch das individuelle Bild vom Kind geprägt ist. Deshalb ist es wichtig, dass sich sowohl das pädagogische Fachpersonal als auch die Eltern „ihr Bild vom Kind" regelmäßig vergegenwärtigen. 
Wir folgen dem nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen allgemein anerkannten Bild vom Kind, das als Akteur seiner Entwicklung ein von Geburt an eigenständiges, aktives und selbstbildendes Wesen ist. Kinder erkunden aus eigenem Antrieb heraus ihre Lebensumwelt und lernen ganzheitlich mit allen Sinnen, mit ihrem Verstand und ihrem Körper. Diese Bildung erfolgt jedoch nicht nur eigenaktiv, sie bedarf auch der Begleitung durch pädagogische Fachkräfte.


Bei den neckarpiraten machen wir in gemeinsam gestalteten Prozessen soziale und moralische Werte erlebbar, die wir für wichtig und sinnvoll erachten. Sie ermöglichen dem Kind eine Orientierung darüber, was in unseren Familienkulturen wichtig ist. Wir achten darauf, dass unsere Erziehungsziele die Interessen der Kinder unterstützen und ihnen Raum lassen, eigene Interessen zu verfolgen. Sie sollen sie befähigen, später eigene Ziele zu entwickeln und ihren Weg zu gehen.

Die Grundlage der Pädagogik der neckarpiraten basiert auf dem situationsorientierten Ansatz. Das bedeutet, dass wir von den sozialen und kulturellen Lebenssituationen der Kinder und ihrer Familien ausgehen. Hierbei handelt es sich sowohl um Situationen und Interessen, mit denen sich die Kinder momentan selbst beschäftigen, als auch um Themen, die für ihr Leben in der Gesellschaft wichtig sind. Das Kind steht im Mittelpunkt. 

An Deck

Tagesablauf


Betreuungsbeginn

Die Betreuungszeit beginnt täglich ab 8 Uhr.

Frühstück & Freispiel

Bis zum Morgenkreis gibt es für die kleinen Piraten die Möglichkeit bei den neckarpiraten zu frühstücken oder den Tag direkt mit wildem Spiel zu beginnen.

Morgenkreis

Ab 9:30 Uhr findet der tägliche Morgenkreis statt. Hier können die Kinder über die Lieder und Spiele mit entscheiden.

Vormittagsaktivität

Täglich wechselnde Aktivitäten, gemeinsame Ausflüge mit viel frischer Luft bei Sonne und Regen gestalten den Vormittag.

Mittagessen

Das täglich frisch gekochte Mittagessen gibt es ab 11:30 Uhr. Für die Zubereitung werden überwiegend Lebensmittel aus biologischem Anbau verwendet.

Mittagsschlaf / -pause

Der nachfolgende Mittagschlaf ist für die Kleinen ein schönes Ritual, um neue Kräfte zu sammeln. Die Großen ruhen sich beispielsweise bei einer Geschichte oder einer Traumreise aus, der ein oder andere schläft auch noch.

Snack

Nach Mittagschlaf oder Ruhephase sind alle ziemlich hungrig und freuen sich auf einen gesunden Snack.

Freispiel & Betreuungsende

Beim anschließenden Freispiel vergeht die Zeit bis die Eltern kommen sehr schnell.

Leckeres aus unserer Kombüse


Die Kinder bekommen bei den neckarpiraten ein gesundes, vegetarisches Mittagessen aus vorwiegend regionalen Biozutaten. Täglich frisch zubereitet von unserer eigenen Köchin.

Unser Hafen

Unser Außenbereich

Tägliche Außenaktivitäten machen Umwelt und Natur erlebbar.In  unserem schön gestalteten neuen Außenbereich finden die Kinder zahlreiche Spielmöglichkeiten. Es gibt ein großes Klettergerüst mit Rutsche, einen riesengroßen Sandkasten mit Wasserpumpe und kleine Rückzugsorte wie ein Häuschen oder gebaute Verstecke. 

Durch selbst angepflanztes Obst und Gemüse im Garten lernen die Kinder Verantwortung und Bewusstsein für Lebensmittel. 

Auf den Sitzbänken und Tischen können sie auch draußen kreativ sein und basteln oder malen.

FILM

Mit diesem Link gelangst du zu einem kleinen Rundgang durch unsere Kita und bekommst einen visuellen Einblick: 

https://www.youtube.com/watch?v=pHKXTwhve0k

Aktivitäten an Land

Skatekurs

Freitags lernt jeder Pirat der Lust hat sich an Land auf vier Rollen und einer Planke fortzubewegen. Der Skatekurs fördert das Selbstbewusstsein und die Motorik. Es wird ein cooles Freiheits- und Gemeinschaftsgefühl für die Kinder geschaffen. 
So finden sie einen Zugang zum Sport und Bewegung. 

Naturtag

Donnerstags gehts für die Bande auf Entdeckungsreise in die Natur rund um den Kindergarten. Ob auf einen Spielplatz, in den Kurpark oder in die Weinberge. Bei einem gemeinsamen Picknick schöpfen die Kinder wieder Energie für die Rückwanderung

Hundeprojekt

Die fünf bis sechsjährigen Kita-Kinder nehmen regelmäßig an unserem Hundeprojekt von Nadine Mühleisen teil. Sie ist Hundetrainerin und Mutter eines neckarpiraten. Ihr Hauptziel ist es, den Kindern die Sprache der Hunde beizubringen und dadurch einen stressfreien Umgang mit Hunden im Alltag zu erzielen. Kinder mit wenig Zugang zu Tieren verlieren hier ihre Scheu und lernen Hunde besser einzuschätzen. 

Adventskranzverkauf

Weitere Highlights

  • Vorschule im Kindergarten

Für die Vorschulkinder gibt es wöchentlich gezielte Angebote wie die Durchführung von Experimenten, Projekte zu aktuellen Themen und spielerischen Umgang mit Buchstaben und Zahlen.

  • Gartenprojekte


  • Werkeln in der eigenen Werkstatt


  • Kita-Sport

Wir nehmen an dem kitafit Programm der Stadt Stuttgart teil.

  • Sommerfest


  • Freizeit 

Ein Wochenende in einer Jugendherberge mit allen großen und kleinen Piraten 

  • Laternenlauf am St. Martins-Tag

Aufnahmeverfahren

Wir freuen uns über dein Interesse an einem Betreuungsplatz

Nun zum Ablauf des Anmeldeverfahrens:

  1. Die Anmeldung erfolgt über den Kitafinder der Landeshauptstadt Stuttgart (Link zum Kita-Finder).
  2. Bei der Suche nach einem neuen Piratenkind nehmen wir Kontakt mit den jeweiligen Eltern auf.
  3. Es folgt eine Einladung an alle interessierten Eltern zum langen Tag der Eltern-Kind-Gruppen (EKG). Der EKG-Tag am ersten Samstag im Februar dient zur Besichtigung unserer Einrichtung und zum gegenseitigen Kennenlernen.
  4. Anschließend bekommt ihr eine Rückmeldung hinsichtlich eines potentiellen Platzangebotes. Berücksichtigt werden hier unter anderem folgende Auswahlkriterien:
    • Alter
    • Geschlecht
    • Geschwisterkinder
    • Bereitschaft zur Übernahme von Elterndiensten
  5. Wir verschicken dann eine Einladung zum persönlichen Kennenlernen-Nachmittag in der Kita.
  6. Bei der Hospitation besteht an einem Vormittag die Möglichkeit den Kita-Alltag und das pädagogische Team kennen zu lernen.
  7. Abschließend erfolgt die Vorstellung der neuen Familie beim Elternabend. Die Eltern entscheiden über die Aufnahme und ihr bekommt schnellstmöglich Rückmeldung. Die Aufnahme ist in der Regel in den Monaten April / Mai abgeschlossen.


Die Träger sind verpflichtet verbindlich an TüKS (Anmeldung über gemeinsames Portal) teilzunehmen. Daher muss die Anmeldung der Eltern (auch) über TüKS erfolgen.

Falls ihr allgemeine Fragen zum Anmeldeverfahren haben solltet, könnt ihr uns gern über anmeldung@neckarpiraten.de erreichen.

Aufgaben in der Eltern-Kind-Gruppe 

Bei uns übernimmt jede Familie ein „Amt“ und trägt damit wesentlich zum Gelingen des Kita-Alltags bei. Es finden ca. alle sechs Wochen Elternversammlungen statt und dreimal im Jahr pädagogische Elternabende. Die Übernahme von Elterndiensten, wie beispielsweise Koch- oder Wäschedienste sind nur selten notwendig. Pro Kalenderjahr werdet ihr ein- bis zweimal für eine Kehrwoche eingeteilt. Einmal jährlich im März findet die Mitgliederversammlung des Vereins statt. 


Jährliche Termine wie Frühjahrs- und Herbstputz bzw. projektgebundene Arbeitseinsätze (meist an den Wochenenden) kommen noch hinzu.


In der Weihnachtszeit basteln wir Kränze für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Cannstatt.

Wie und wann kann ich die Kita besichtigen?

Am ersten Samstag im Februar findet der „Lange Tag der offenen Türen der Stuttgarter Eltern-Kind-Gruppen“ statt. An diesem Tag könnt ihr zusammen mit eurem Kind die Räumlichkeiten besichtigen. Ihr bekommt bei einem Rundgang Informationen durch uns Eltern. Außerdem habt ihr die Möglichkeit Fragen an unser pädagogisches Team zu stellen.


Wie hoch sind die monatlichen Kosten?

Aktuell belaufen sich die monatlichen Kosten auf 180 Euro. Davon sind 20 Euro Vereinsbeitrag, 90 Euro Betreuungsgebühren und 70 Euro Essensgeld.

Wie sind die Betreuungszeiten?

Die Betreuungszeiten sind Montags bis Donnerstags 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitags 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Kinder können morgens zwischen 8:00 Uhr und 9:15 Uhr gebracht und nachmittags zwischen 15:00 Uhr und 16:00 bzw. 17:00 Uhr abgeholt werden. Wenn ein Kind an einem Tag später gebracht oder früher abgeholt wird, z.B. aufgrund eines Kinderarzttermins, kann dies mit den Erzieher*innen abgesprochen werden.
      

Eingewöhnung

Wir orientieren uns bei der Eingewöhnung an dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Die Eingewöhnung dauert ca. 3-4 Wochen.

Ist es möglich mein Kind auch nur an 3 Tagen die Woche betreuen zu lassen?

Die Kinder werden in der Regel an allen Wochentagen betreut, um ihnen einen verlässlichen Kita-Alltag zu ermöglichen mit Ritualen und einem Wochenrhythmus mit speziellen Angeboten in den verschiedenen Altersgruppen. Einzelne Tage ohne Betreuung, sogenannte „Austage“ sind jedoch jederzeit möglich - sollten aber nicht die Regel sein.


neckarpiraten e.V.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Kontakt

Telefon: +49 (711) 50511726

E-Mail: mail@neckarpiraten.de

Adresse

Neckarpiraten e.V.

Argonnenstraße 14

Bad Cannstatt

70374 Stuttgart